Ausbildung zum Brandschutz-/ Evakuierungshelfer


Zum betrieblichen Brandschutz gehören eine regelmäßige Unterweisung aller im Unternehmen beschäftigten Personen und eine Ausbildung von fachkundigen Brandschutzhelfern (gemäß Arbeitsstättenregel ASR A2.2 “Maßnahmen gegen Brände”, Abschnitt 6.2 “Brandschutzhelfer”).

Die Anzahl der Beschäftigten, die ein Arbeitgeber als Brandschutzhelfer zu benennen hat, ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Bei normaler Brandgefährdung in Bürogebäuden ist ein Anteil von fünf Prozent der Beschäftigten ausreichend, kann aber je nach Art des Betriebes wesentlich höher liegen.

Ziel der Ausbildung sind zum einen der sichere Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen und deren Einsatz zur Bekämpfung von Entstehungsbränden – ohne Eigengefährdung – und zum anderen die Sicherstellung von Fluchtwegen, die das selbstständige Verlassen der Beschäftigten im Notfall ermöglichen.

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer umfasst 3 Unterrichtseinheiten à 45 min Theorie (nach DGUV- Information 205-023) und einen praktischen Teil, dessen Dauer u.a. von der Anzahl der Teilnehmer abhängt. Jeder Teilnehmer soll genügend Zeit zum Üben bekommen.

Die Ausbildungsinhalte behandeln im Wesentlichen:

Theorie:

    • Rechtsgrundlagen
    • Grundzüge des Brandschutzes
    • Betriebliche Brandschutzorganisation
    • Funktion und Wirkungsweisen von Feuerlöscheinrichtungen
    • Gefahren durch Brände, Rauch, Atemgifte
    • Verhalten im Brandfall

Praxis:

    • Handhabung und Funktion von Feuerlöscheinrichtungen
    • Löschtaktik und Situationseinschätzung bei der Brandbekämpfung
    • realitätsnahe Übung mit Handfeuerlöschern
    • Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit von Feuerlöscheinrichtungen erfahren

Die Ausbildung bieten wir als Inhouse-Schulung in Ihren eigenen Räumen an. Somit entfallen Anreisekosten für Ihre Mitarbeiter, und – als ein weiterer Aspekt – die örtlichen Gegebenheiten können bei der Schulung berücksichtigt werden. Falls gewünscht, bieten wir jedoch die Ausbildungen auch in externen Schulungsräumen an. Die Teilnehmerzahl pro Schulung liegt zwischen 3 und max. 15 Teilnehmern.

Für die praktischen Übungen benötigen wir eine freie Fläche von ca. 10 x 10 m.

Schulungsunterlagen werden gestellt.

Abschluss: Zertifikat “Brandschutzhelfer” nach § 10 ArbSchG und ASR A2.2

Bei Interesse füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

    Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

    Firma*

    Strasse und Hsnr.*

    Postleitzahl und Ort*

    eMail-Adresse*

    Telefon*

    Ansprechpartner*

    Voraussichtliche Anzahl der Teilnehmer (optional):

    Gewünschter Termin / Zeitraum (optional):

    von:            bis:

    Bemerkungen*

    Spamschutz



    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Call Now Button